Breakthrough

Was ist ein Breakthrough?

Der Breakthrough ist immer ein ganz besonderer Entwicklungssprung. Ein bahnbrechender Moment im Leben, eine bahnbrechende Entdeckung oder Erfindung, ein bahnbrechender Fortschritt, der einem Menschen, einer Organisation oder der Gesellschaft zu seinem oder ihrem evolutionären Erfolg und Weiterkommen verhilft.

Was verbinden wir mit einem Breakthrough?

Quantensprung, Erleuchtung, Erfolg, Offenbarung, Entwicklung, Steigerung, Aufstieg, Glück, nächstes Level, nächste Generation, nächste Dimension, Performance, Peak State, Pionierleistung, Verbesserung, Fortschritt, Wachstum, Siegeslauf, Innovation, Verbesserung, Auftrieb, Weite, Erhöhung, Zunahme, Melioration, Stärkung, Aufwertung, Aufschwung, Aufschwung, Aufwärtstrend, Aufschwung, Glücksfall, Renaissance, Wiedergeburt, Gewinn, ….

Was für Durchbrüche gibt es?

Es gibt unzählige Arten und Möglichkeiten für Breakthroughs. Durchbrüche sind immer einzigartig und relativ. Sie stehen immer in Bezug zu einer besonderen Situation, in Bezug zum lebendigen Potenzial eines Menschen, eines Teams, einer Organisation oder der Gesellschaft. Etwas Außergewöhnliches gelingt. Etwas das auf bahnbrechende Weise im Leben weiterführt.

Was ist die Wirkung eines Breakthroughs?

Der evolutionäre Durchbruch eröffnet uns eine andere, neue Weite und neue Möglichkeiten. Wir betreten damit immer ein Stück Neuland, in dem wir hinter eine uns vertraute Welt und hinter unser Alltagsbewusstsein, in neue Möglichkeiten geführt werden. Möglichkeiten, die uns regelrecht mitnehmen in ein neues, schöpferisches Verstehen und Tun. Die über begrenzende Vorstellungen und eine gewohnte Enge hinausführen in eine anstehende Zukunft.

Evolutionäre Durchbrüche haben zwei wesentliche Merkmale:

  • einen innovativen Impact: etwas Neues, das wir jetzt in unser Leben und/oder unsere Arbeit und in die Welt bringen können, dh. eine bahnbrechende Fähigkeit, einen Lebenstraum, eine Strategie, ein Produkt, ein Service, ein Geschäftsmodell, ein Prozess, …
  • ein transformatives Ergebnis: Wir sind durch den Prozess selbst transformiert worden, weil etwas in uns und/oder in unserer Arbeit sich geklärt hat und kohärent, wie ein Laserstrahl neu ausgerichtet hat. Das bedeutet, dass wir nicht mehr zurück können (geschweige denn mögen!). Kein Zurück zu dem, wie wir vorher dachten und handelten, sondern wir sind getragen und angetrieben davon durch einsichtiges Handeln weiterzukommen und unseren ur-eigenen Weg weiterzugehen.

Mir geht es mit YIM um die Wege, Fähigkeiten, Methoden und die Dynamiken, die uns in eine neue und andere Weite und damit eine neue und gelingende Lebens- und Arbeitsqualität hineinführen. Mit denen immer auch ein Stück weit unser jetziges Bewusstsein und seine Enge überwunden wird. Und mit ihm seine Fesseln. Break free to break through!

Leave a comment